Produktportfolio

Newsletter abonnieren

2016.03.14

Delta stellt auf der CeBIT 2016 eine modulare 500 kVA USV mit der weltweit höchsten Leistung pro Rack und ein 120 kW RowCool für grüne Rechenzentren mit hoher Dichte vor

Hannover, Deutschland, 14. März 2016 – Delta, ein weltweit führender Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, stellt im Bereich DatacenterDynamics auf der CeBIT 2016 neue Energie- und Kühltechnologien mit branchenführender Leistungsfähigkeit für große grüne Rechenzentren mit hoher Dichte vor. Unter dem Motto „High Power, High Density, High Performance“ stellt Delta erstmalig vor: 1) die modulare 500 kVA USV der Modulon DPH-Serie mit der mit 55 kVA und 3,38 W/cm³ höchsten Leistungsfähigkeit und Leistungsdichte der Welt, die beträchtliche Einsparungen an Betriebskosten und Raumbedarf ermöglicht; 2) die RowCool-Serie mit der einzigartigen sensiblen Kühlleistung von 120 kW, die kürzlich in einer der weltgrößten Halbleiterfabriken installiert wurde; und 3) das allerneueste Ein-Rack-Rechenzentrum (Single Rack Datacenter - SRDC), ein All-in-One Mikrosystem für kleine Rechenzentren mit hoher Dichte.

Diese hochwertigen Systeme sind neue Elemente von Deltas InfraSuite-Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, einer umfassenden, modularen und hochintegrierten Palette, mit der grüne Rechenzentren hoher Leistungsfähigkeit aufgebaut werden können. Die wichtigsten Merkmale und Hauptvorzüge für die Kunden sind:

  • Branchenführende Energieeffizienz, Leistung und Kühlleistung:

    Rechenzentren werden zentralisiert, immer größer und haben eine höhere Leistungsdichte, damit die Ressourcen besser genutzt werden. Delta bietet mit seiner modularen 500 kVA USV der DPH-Serie der nächsten Generation erheblich niedrigere Betriebskosten und einen geringeren Platzbedarf im Rechenzentrum. Mit 55 kVA und 3,38 W/cm³ bietet sie pro Modul die höchste Leistungsfähigkeit und Leistungsdichte der Welt und bis zu 50% Raumeinsparung im Vergleich zu ähnlichen Modellen der Wettbewerber. Ihre branchenführende AC-AC-Effizienz von mehr als 96% ermöglicht ebenfalls beträchtliche Energieeinsparungen.

    Die einzigartige 120 kW RowCool-Serie ist ebenfalls ein gutes Angebot für Energieeinsparungen in Rechenzentren mit hoher Dichte. Das System bietet einen beeindruckenden Luftstrom von mehr als 20.300 m3/h mit variabler Lüfterdrehzahl zur Senkung des Stromverbrauchs. Eine der weltgrößten Firmen in der anspruchsvollen Halbleiterindustrie wählte kürzlich die 120 kW RowCool-Serie als beste Option auf dem Markt für die Erfüllung sämtlicher Anforderungen ihrer grünen Rechenzentren.

  • Hohe Integration und Flexibilität:

    Für kleine Rechenzentren wird Delta sein allerneuestes Ein-Rack-Rechenzentrum (SRDC), ein All-in-One-Rechenzentrum im Kleinformat mit Notstromversorgung, Batteriepufferung, Energieverteilung, Kühlsystem und bis zu 29 HE Platz für IT-Geräte vorstellen. Das SRDC verbindet Deltas 4,7-kW-Technik mit Luftkühlung und die 5-kVA-USV der RT-Serie mit der AC-AC-Effizienz von 92% und erreicht so eine ganz neue Qualität.

    Eine weitere Energielösung mit wertvollen Funktionen für kleine Rechenzentren, die 75 kVA USV der Modulon DPH-Serie., ist mit Leistungsmodulen, Batteriepufferung und einem Einschub-Verteilerschrank ausgestattet und stellt sich in ultrakompakter Ausführung mit einem geringen Platzbedarf vor.

    Die Besucher am Delta-Stand im Bereich DatacenterDynamics auf der CeBIT 2016 werden die Gelegenheit haben, das modulare Rechenzentrum mit Kalt- und Warmgangeinhausung in Betrieb zu sehen, eine lebendige Demonstration unserer hochmodernen Systemintegrationsfunktionen und unserer Leistungsbilanz bei der Kostensenkung und Energieeinsparung in Rechenzentren unserer Kunden auf der ganzen Welt.

    Die InfraSuite von Delta ist in hohem Maße an andere Schlüsseltechniken zur Überwachung und Sicherheit von Rechenzentren anpassungsfähig. Der InfraSuite Manager (EMS3000) ermöglicht IT-Managern eine umfassende Fernüberwachung/Fernsteuerung.

    Die InfraSuite von Delta ist in hohem Maße an andere Schlüsseltechniken zur Überwachung und Sicherheit von Rechenzentren anpassungsfähig.  Der InfraSuite Manager (EMS3000) ermöglicht IT-Managern eine umfassende Fernüberwachung/Fernsteuerung.

  • Intelligente Modularisierung und Skalierbarkeit:

    Deltas InfraSuite ist mit ihrer intelligenten modularen Rechenzentrumsarchitektur für kleine und mittlere Unternehmen geeignet. Sie ist flexibel, beweglich, schnell installiert und der Kunde zahlt nur für in Anspruch genommene Leistungen. USV, Energieverteilung, Batteriepufferung, Kühlsystem, Racks und mehr sind hoch integriert und führen zu einer besseren Raumausnutzung.
  • Absolute Zuverlässigkeit:

    Zuverlässigkeit duldet keine Kompromisse und hat bei Rechenzentren absoluten Vorrang. Die hot-swap-fähigen Module der modularen USV der DPH-Serie lassen sich schnell austauschen und bieten eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, die eine skalierbare Erweiterung sichert. Was die neu vorgestellte 500 kVA USV der DPH-Serie anbelangt, so sind die Redundanz des Steuerungsmoduls und die Ausfallvorhersagefunktion der wichtigsten Komponenten ebenfalls geeignet, die Stillstandszeiten zu minimieren. Die hoch integrierte und standardisierte Architektur der InfraSuite-Plattform bringt auch den Kunden des Rechenzentrums eine höhere Systemzuverlässigkeit.

  • Intelligentes Management:

    Deltas Infrastrukturmanagement-Software für Rechenzentren InfraSuite Manager (EMS3000) integriert alle Einrichtungen und die IT-Ausrüstungen in eine einzige Plattform für eine umfassende Fernverwaltung, die für IT-Manager von erstrangiger Bedeutung ist, um die vollständige Steuerung des Rechenzentrums auf Knopfdruck sichern zu können.

  • Weltweite Erfolgsbilanz:

    Die InfraSuite- und USV-Lösungen von Delta haben weltweit bei den Kunden viel Anerkennung gefunden, so z.B. bei einem deutschen Automobilhersteller der Luxusklasse und einem Hosting-Unternehmen in Berlin, einem Universitäts-Rechenzentrum in Südafrika, Flughäfen in Polen und Australien, einem Rechenzentrum mit hoher Dichte bei einem weltweit führenden Schaltkreisentwickler in Taiwan, oder modularen staatlichen Rechenzentren für intelligente Städte in China.

Besuchen Sie uns und erleben Sie unsere hochleistungsfähigen Rechenzentrumslösungen und Erfolgsgeschichten am Stand von Delta B53 in Halle 12 auf der CeBIT 2016 vom 14. - 18. März in Hannover.

 


 

Über Delta

Delta, 1971 gegründet, ist weltweit führend im Energie- und Wärmemanagement und spielt in verschiedenen Erzeugnisbereichen eine wichtige Rolle, wie z.B. der Industrieautomatisierung, bei Anzeigesystemen und in der Netzwerktechnik. Sein Unternehmensleitbild, „innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten“, konzentriert sich auf die Lösung der wichtigsten Umweltprobleme, so z.B. den weltweiten Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit den Kernkompetenzen Leistungselektronik und innovative Forschung und Entwicklung ist Delta in den Geschäftsbereichen Leistungselektronik, Energiemanagement und intelligente umweltfreundliche Lösungen tätig. Delta hat über 153 Vertriebsbüros, 60 Forschungs- und Entwicklungszentren und 38 Produktionsbetriebe auf der ganzen Welt.

Im Laufe seiner Geschichte hat Delta viele internationale Preise und große Anerkennung für seine unternehmerischen Erfolge, innovative Technologie und soziale Verantwortung erhalten. Seit 2011 ist Delta nun schon 5 Jahre in Folge ein gewähltes Mitglied des Dow Jones Nachhaltigkeitsindex (DJSI World). 2014 wurde Delta von CDP (dem ehemaligen Carbon Disclosure Project) mit der höchsten Stufe A des Climate Performance Leadership Index (CPLI) bewertet. Es ist das einzige von fast 2.000 gelisteten Unternehmen aus Großchina, das in den CPLI aufgenommen wurde.

Ausführliche Informationen zu Delta finden Sie unter: www.deltaww.com

Ansprechpartner Presse:

Andreas Schmidt
Marketing-Manager
Delta EMEA
Tel: +49 07641455252
E-mail: andreas.schmidt@delta-es.com

Colleen Ho
Kommunikations-Manager
Delta EMEA
Tel: +31 206550977
E-mail: press@delta-emea.com / colleen.ho@delta-europe.com 

top